Mehr Präzision.
 

Glossar

Hysterese

Die Hysterese bezeichnet die Abweichung eines Sensors in seiner Ausgangsspannung an der Sollposition, wenn die Messbereichsmitte die Sollposition darstellt und der Sensor vom Messbereichsanfang (U1) bzw. Messbereichsende (U2) zur Sollposition bewegt wird.

Sensorhysterese = U1 - U2

Downloads
Messen
Abonnieren Sie jetzt unseren Messtechnik Newsletter
Messen
Kontakt

Micro-Epsilon Zentrale

+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90
info@micro-epsilon.de
Ansprechpartner finden
 
Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15 94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de mobile phone icon
+49 8542 / 168 - 0 phone icon
+49 8542 / 168 - 90 fax icon