Glossar

Master / Slave

Der Master bestimmt eine definierte Größe und der Slave folgt dieser.

Beispiel: Synchronisation von Wirbelstrom-Wegmesssystemen.
Werden mehrere Wirbelstrom-Messkanäle bei nahem Abstand der Sensoren zueinander betrieben, so ist eine gegenseitige Beeinflussung auf Grund geringfügig unterschiedlicher Oszillatorfrequenzen möglich. Dies kann durch Synchronisation der Oszillatoren vermieden werden. Dazu werden die Controller mit einem Synchronisationskabel miteinander verbunden. Bei Verbindung schaltet der Oszillator von Controller 2 (Slave) automatisch auf Synchronisationsbetrieb und arbeitet in Anhängigkeit von Controller 1 (Master).

Magnetfelder bei induktiven SensorenMagneto-induktiver Sensor, MDSMaster / SlaveMeanMedianMessbereichMessbereichsanfang, Messbereichsmitte, MessbereichsendeMessfrequenzMessgerätMessobjektMessobjektdurchmesserMessrateMetamerieMonochromatisch
Kontakt

Micro-Epsilon Zentrale

+49 8542 / 168 - 0

E-Mail senden

Downloads
info@micro-epsilon.de