Universeller Laser-Sensor für Industrie und Automation

optoNCDT 1750

Die neuen Laser-Sensoren der Serie optoNCDT 1750 wurden konzipiert für die präzise und schnelle Messung von Weg, Abstand und Position. Dank neuer Auswertealgorithmen und verbesserten Komponenten liefert der Lasersensor höchste Genauigkeit und Dynamik. Die einzigartige Real-Time-Surface-Compensation (RTSC) ermöglicht Messungen gegen ein breites Spektrum von Materialoberflächen. Die optoNCDT 1750 Modelle sind über ein intuitives Webinterface bedienbar. Die Einstellung für die Messaufgabe kann schnell über vordefinierte Presets erfolgen. Aufgrund seiner kompakten und robusten Bauweise und der verschiedenen Schnittstellen ist der optoNCDT 1750 für industrielle Anwendungen in automatisierten Maschinen und Produktionsanlagen prädestiniert. 

Besonderheiten
  • Messbereiche (mm):
    2 | 10 | 20 | 50 | 100 | 200 | 500 | 750
  • Linearität ab 1,6 µm
  • Einstellbare Messrate bis 7,5 kHz
  • Analog- und Digitalausgänge
  • Kompakte Bauweise mit integrierter Elektronik
  • Echtzeit-Anpassung an wechselnde Oberflächen (RTSC)
  • Vordefinierte und individuelle Presets im Webinterface

Kompakte Bauform mit integriertem Controller

Die optoNCDT 1750 Laser-Sensoren sind extrem kompakt aufgebaut und verfügen über einen komplett integrierten Controller. Dadurch wird eine einfache und schnelle Montage und Verdrahtung erreicht. Aufgrund der kompakten Bauform lassen sich die Laser-Sensoren auch in beengte Bauräume integrieren.

Hohe Performanz bei allen Messaufgaben

Der optoNCDT 1750 ist ein neu entwickelter Laser-Sensor mit deutlich gesteigerten Leistungswerten:

  • 3x höhere Messrate für schnelle Messaufgaben
  • 2x höhere Auflösung
  • 25% verbesserte Linearität

Der optoNCDT 1750 arbeitet dank der RTSC-Oberflächenkompensation nahezu material- und farbunabhängig. Die Real-Time-Surface-Compensation (RTSC) ermittelt den Reflexionsgrad des Messobjekts während der laufenden Belichtung und regelt diesen in Echtzeit aus. Die Belichtungszeit bzw. die vom Laser aufgebrachte Lichtmenge wird für den gerade durchgeführten Belichtungszyklus optimal angepasst. Dadurch werden Messungen auf wechselnden Oberflächen äußerst zuverlässig durchgeführt.

Webinterface mit umfangreichen Funktionen

Die Parametrierung der Laser-Sensoren wird durch das neue Webinterface vereinfacht, das ohne Installation zusätzlicher Bediensoftware über einen Webbrowser aufgerufen wird. Für zahlreiche Messobjekte wie Metalle, Kunststoffe oder organische Materialien stehen Presets zur Verfügung, die eine schnelle und optimierte Inbetriebnahme des Sensors ermöglichen. Über das Webinterface lässt sich die Messrate stufenlos auf bis zu 7,5 kHz einstellen und individuell an die Messaufgabe anpassen. Die Peak-Auswahl und die Unterdrückung von Stör-Peaks ermöglichen zuverlässige Messungen auf ölige Bauteile im Motoren- und Getriebebau, beschichtete Materialien, Messobjekte hinter Glas oder in Folie eingeschweißte Bauteile.

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90