Grobblech Stahl

In Walzwerken für Grobblech kommt vor allem das bemerkenswerte Verhältnis von Messbereich zu Präzision, das mit der Technologie der diskreten Laserlinie erzeugt werden kann, zu tragen. Dieses wird durch Einbettung einer Best-Fit-Line in die Punktewolke der Sensoren erzeugt. Damit kann die Auflösung enorm erhöht werden. Die hohe Linearität wird dabei durch effiziente Signalverarbeitung erreicht.

Besonderheiten:

  • Geometrische Messung ohne radioaktive Strahlung
  • Günstiges Service-Lifecycle-Management
  • Iterative Kalibrierung zur Kompensation der thermischen Einflüsse
  • Großer Messbereich bei hoher Präzision
  • Schutzmechanismus gegen Verschmutzung der Optik
  • Umfangreiche Analyse-Software mit zahlreichen Diagrammen für Querprofile, Längsprofile, SPC-Analyse, und Fehlfarben-Darstellung

Applikationsbeispiele

INDUSTEEL Arcelor Group

Anlagentyp:

C-Rahmen thicknessCONTROL MTS 8202.LLT

Position:

C- Rahmen nach dem Besäumen zur Kontrolle der Dicke

Dickenmessanlage in C-Rahmenform mit Laserlinien Sensoren

Das MTS 8202.LLT arbeitet auf Basis von Triangulations-Laserlinienscannern und garantiert damit eine Unabhängigkeit der Messung von der Oberflächenbeschaffenheit des zu messenden Materials. Verzunderungen oder Spiegeleffekte der Metalloberfläche werden damit absorbiert. Ferner bietet das System gegenüber Punktsensoren eine höhere Genauigkeit bei größerer Maulweite. Die C-rahmenförmige Mechanik des Systems verfügt über eine automatisierte online-Kalibrierung zur Vermeidung von temperaturbedingten Störeffekten. Durch die quer zum Materialfluss angeordnete Messlinie berücksichtigt das System die seitliche Verkippung des Bandes.

Besonderheiten:

  • Linearität ±5 µm bei 40 mm Messbereich
  • Maulweite 300 mm
  • Eintauchtiefe 50 mm bis 800 mm
  • Spezielle Größen auf Anfrage
  • Messrate bis 2 kHz

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90