Mehr Präzision - MICRO-EPSILON

Sehr geehrte Damen und Herren,

Micro-Epsilon hat das Produktportfolio der induktiven Sensor-Controller um zwei Modelle erweitert. Diese neuen Mehrkanalsysteme induSENSOR MSC7602 und MSC7802 lassen sich mit einer Vielzahl an induktiven Wegsensoren und Messtastern kombinieren. Die Controller eröffnen ein breites Anwendungsfeld im Bereich Automatisierung und Maschinenbau und bieten ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Der MSC7602 ermöglicht zudem den Zusammenschluss von bis zu 64 Kanälen und kann über das DIN-Hutschienengehäuse direkt in einen Schaltschrank integriert werden.

Für weitere Informationen und technische Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie hier.

Freundliche Grüße

Ihr Micro-Epsilon Team

 

Leistungsfähige Controller für induktive Wegsensoren und Messtaster

Universell und robust präsentieren sich die neuen induktiven Controller für Wegsensoren und Messtaster. Die Controllerserie MSC7x02 erlaubt in Kombination mit den LVDT und LDR Sensoren eine hohe Anwendungsvielfalt zur Wegmessung und Geometrieprüfung im Maschinenbau und der Automatisierung. Dank des optimalen Preis-Leistungs-Verhältnisses sind die Controller gleichermaßen für geringe, mittlere und hohe Stückzahlen geeignet.

 

Laser-Mikrometer für beengte Einbausituationen

Die optischen Mikrometer der Reihe optoCONTROL 2520-46(090) bieten eine einmalige Kombination aus kompakter Bauform und einer um 90° versetzten Optik. Dadurch ermöglichen sie zusammen mit dem Standardmodell absolute Flexibilität bezüglich der Einbauposition. Die Präzisionsmikrometer erfassen Durchmesser, Spalt und Segment von Objekten. Die Konfiguration erfolgt über ein komfortables Webinterface. Damit lassen sich auf einfache Art Mess- und Grenzwerte anzeigen, Messprogramme wählen und Filter anwenden. Zur Einrichtung der Messaufgabe steht ein Videosignal zur Verfügung.

 

Kapazitive Sensoren für industrielle Messaufgaben

Kapazitive Wegsensoren bestimmen vor allem Weg- und Positionsänderungen von leitfähigen Objekten. Micro-Epsilon greift bei der Entwicklung der innovativen Sensoren der Reihe capaNCDT auf langjähriges Know-how zurück. Dadurch haben sich diese Sensoren, die einst nur in sauberer Umgebung einsetzbar waren, zur zuverlässigen Alternative für industrielle Messaufgaben entwickelt.

 

Zerstörungsfreie Messung von Klarlack-Schichten auf Leiterplatten

Leiterplatten werden zum Schutz vor Umwelteinflüssen mit einer dünnen Klarlack-Schutzschicht überzogen. Dies verhindert Fehlfunktionen, die beispielsweise durch Feuchtigkeit entstehen können. Die konfokalen Sensoren von Micro-Epsilon ermöglichen eine berührungslose und zerstörungsfreie Dickenmessung, die gleichzeitig Kosten minimieren kann. Die hochgenauen Sensoren der Reihe IFS2405 verfügen über einen Messbereich von 1 mm und einen nur 8 µm kleinen Messfleck. Die zu messende Lackdicke liegt zwischen 30 und 200 µm. Wechselnde Untergründe aus CU-Leiterzügen, Passivierungsschichten und der PCB-Oberfläche beeinflussen das Messergebnis nicht.

 




Impressum
   
Adresse: MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG
  Königbacher Str. 15
  94496 Ortenburg, Germany
   
Telefon: +49 8542 / 168 - 0
Fax: +49 8542 / 168 - 90
   
E-Mail: info@micro-epsilon.de
Internet: https://www.micro-epsilon.de
   
Registergericht: Amtsgericht Passau
Registernummer: HRA 6224
Komplementär: Micro-Epsilon Messtechnik Verwaltungs-GmbH Ortenburg, Passau HRB 2896
Geschäftsführer: Prof. Dr. Martin Sellen, Dr. Alexander Wisspeintner, Dr. Thomas Wisspeintner