Mehr Präzision - MICRO-EPSILON

Sehr geehrte Damen und Herren,

die innovativen Laser-Sensoren der Serie optoNCDT 1900 werden für anspruchsvolle Automatisierungsaufgaben unter anderem in der Automobilindustrie, im 3D-Druck und in Robotik-Anwendungen eingesetzt.

Die Sensorserie wurde nun um weitere Modelle mit zusätzlichen Messbereichen ergänzt. Dies eröffnet eine noch größere Vielfalt für Messungen von Weg, Abstand und Position – gerade dann, wenn schnelle Sensoren mit geringer Baugröße und hoher Präzision gefordert sind. Die Sensoren sind mit kleinem Laser-Punkt für feine Details und mit Laser-Linie (LL) für metallische und strukturierte Oberflächen erhältlich.

Für weitere Informationen und technische Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie hier.

Freundliche Grüße

Ihr Micro-Epsilon Team

 

optoNCDT 1900: Laser-Sensoren der nächsten Generation

Vielseitig und hochgenau präsentieren sich die modernen Laser-Sensoren der Reihe optoNCDT 1900. Sie vereinen Dynamik, Kompaktheit und Präzision mit hoher Applikationsvielfalt in automatisierten Prozessen oder roboterbasierten Anwendungen. Mit der Einführung zusätzlicher Modelle decken die Sensoren mit Laser-Punkt Messbereiche von 2 bis 500 mm ab, die Sensoren mit Laser-Linie (LL) Messbereiche von 2 bis 25 mm.

 

sensorTOOL vereinfacht induktive Mehrkanal-Messungen

Die induktive Controllerserie MSC7x02 erlaubt in Kombination mit den LVDT und LDR Sensoren eine hohe Anwendungsvielfalt zur Wegmessung und Geometrieprüfung im Maschinenbau und der Automatisierung. Für diese Anwendungen steht die aktuelle Version 1.6.0 des Micro-Epsilon sensorTOOL zum Download bereit. Verbunden mit den induktiven Mehrkanalsystemen lassen sich die Sensoren ansteuern und parametrieren. Darüber hinaus können die Messdaten angezeigt sowie für die weitere Verarbeitung gespeichert werden.

 

Optimale Ausrichtung von Interferometern und konfokalen Sensoren

Die Montage von optischen Sensoren der Serien confocalDT und interferoMETER ist jetzt noch einfacher. Micro-Epsilon bietet ab sofort justierbare Montageadapter JMA-xx an, die eine schnelle und korrekte Ausrichtung der Sensoren in alle Richtungen ermöglichen. Auch ein nachträgliches Anpassen der Sensorposition wird mit dem Montageadapter möglich. Dadurch erhöht sich die Messgenauigkeit und der Zeitaufwand für die Montage wird deutlich verkürzt.

 

Wie wird die perfekte Farbe für KFZ-Anbauteile erreicht?

In der Automobilbranche werden Anbauteile in der Regel von verschiedenen Zulieferern gefertigt. Dennoch müssen die Wagenfarbe sowie die lackierten Anbauteile exakt denselben Farbton aufweisen. Die Herausforderung bei dieser Messaufgabe liegt in den unterschiedlichen Oberflächen der Bauteile und den Spiegelungen bei Glanz- und Metallic-Lacken. Zusätzlich müssen häufig Farben differenziert werden, die im Farbspektrum sehr eng beieinanderliegen. Für diese präzisen Farbvergleichsmessungen sind die Farbsensoren der Reihe colorSENSOR CFO von Micro-Epsilon prädestiniert, da sie die unterschiedlichen Farben prozesssicher erkennen und eine 100%-Qualitätskontrolle ermöglichen.

 
 




Impressum
   
Adresse: MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG
  Königbacher Str. 15
  94496 Ortenburg, Germany
   
Telefon: +49 8542 / 168 - 0
Fax: +49 8542 / 168 - 90
   
E-Mail: info@micro-epsilon.de
Internet: https://www.micro-epsilon.de
   
Registergericht: Amtsgericht Passau
Registernummer: HRA 6224
Komplementär: Micro-Epsilon Messtechnik Verwaltungs-GmbH Ortenburg, Passau HRB 2896
Geschäftsführer: Prof. Dr. Martin Sellen, Dr. Alexander Wisspeintner, Dr. Thomas Wisspeintner