Neuigkeiten von Micro-Epsilon

Sie finden unsere Produkt-Neuheiten 2016 vom 10. bis zum 12. Mai 2016 auf der Sensor + Test in Nürnberg, in Halle 1 am Stand 320. Kostenlose Tickets erhalten Sie hier

Sensor + Test – Das Internet der Dinge im Fokus

Sie finden unsere Produkt-Neuheiten 2016 vom 26. bis zum 29. April auf der Control in Stuttgart in Halle 1 am Stand 1304. Kostenlose Tickets erhalten Sie hier

Control – Qualität macht den Unterschied

Sie finden unsere Produkt-Neuheiten 2016 vom 25. bis zum 29. April auf der Hannover Messe in Halle 9 am Stand D05. Kostenlose Tickets erhalten Sie hier

Hannover Messe – Vernetzte Industrie

Fahrzeugleuchten müssen zu 100% zuverlässig funktionieren und in der richtigen Farbe ausgeliefert werden. Diese verlässliche 100%-Kontrolle ermöglicht der LED-Analyzer colorCONTROL MFA. Mit ihm sind korrekte Farbe und Intensität am Ende des Herstellungsprozesses gesichert.

Schnelle, effiziente LED-Prüfung

Die neuesten Software-Tools für scanCONTROL Laser-Profil-Scanner sind ab sofort per Download oder als CD erhältlich. Die Neuerungen der Version 8.1 beinhalten die Version 4.2 des Parametrierungsprogrammes Configuration Tools, die Visualisierungssoftware scanCONTROL 3D-View 2.5 und den Software Development Toolkit (SDK) mit Beispielen für C/C++.

Aktuelles Softwarepaket 8.1 für Laser-Profil-Scanner

Die Seilzug-Wegsensoren der MK46 Baureihe überzeugen durch kompakte Bauweise, hohe Flexibilität und lange Lebensdauer. Durch das robuste Kunststoffgehäuse sind die Sensoren bestens für den Einsatz in industriellen Anwendungen geeignet. Nun sind die Sensoren auch mit Spannungs- und Stromausgang lieferbar.

Neuer Seilzugsensor schafft neue Möglichkeiten

Eine schnelle und sichere Fehlerdetektion während der Spritzgussproduktion ist unerlässlich, um Ausschuss zu verringern und somit Geld einzusparen. Das thermografiebasierte Inspektionssystem moldCONTROL überprüft Bauteile zu 100% zuverlässig, direkt während des Herstellungsprozesses. Die Infrarot-Wärmebildkamera erfasst das komplette Bauteil und bewertet es nach vordefinierten Parametern.

Sichere Überwachung gespritzter Kunststoffteile

Die Temperatur ist einer der wesentlichen Faktoren durch die Messergebnisse beeinflusst werden. Wirbelstromsensoren von Micro-Epsilon arbeiten dank aktiver Temperaturkompensation stets zuverlässig und präzise. In Datenblättern werden oftmals nur Temperaturbereiche angegeben in denen Sensoren störungsfrei arbeiten. Diese Bereiche sind häufig nicht aktiv kompensiert und die verwendeten Sensoren liefern bei Temperaturwechsel häufig unzureichende Messergebnisse.

Absolute Präzision dank Temperaturkompensation

Magneto-induktive Sensoren von Micro-Epsilon sind vielseitig im Einbau und ersetzen oft induktive Sensoren und Schalter und Hall-Sensoren, wo deren technische Daten, speziell der Magnetsensoren, nicht mehr ausreichen. So kann der Sensor in nicht-ferromagnetischen Objekten versenkt, bündig oder vorstehend montiert werden, ohne dass die Messungen beeinflusst werden. Der Magnet wird über eine Edelstahlschraube am Messobjekt befestigt.

Anwendungsbeispiele mainSENSOR

Aus zwei mach eins – so könnte man knapp den mainSENSOR beschreiben, der von Micro-Epsilon entwickelt wurde. Er bedient sich der magnetischen und der induktiven Sensorik und vereint die Vorteile beider Verfahren. Der mainSENSOR ist prädestiniert für industrielle Weg- und Positionsmessung, bei denen ein großer Messbereich bei gleichzeitig niedrigen Kosten und hohen Stückzahlen von Bedeutung ist.

mainSENSOR: Vielfältig, günstig, robust

Überall dort, wo höchste Präzision gefordert wird, treffen Sie auf den neuen Laser-Profil-Scanner scanCONTROL 29xx-10/BL. Das Besondere: Die x-Auflösung gleicht mit 1280 Punkten zwar der Auflösung anderer Modelle, wird aber auf einer viel kleineren, nur 10 mm breiten, Laserlinie ermöglicht. Die eingesetzte blaue Laserlinie lässt sich zudem wesentlich schärfer abbilden, als es mit einer roten möglich wäre, da sie nicht in Objekte eindringt. Durch diese Eigenschaften kann der scanCONTROL 29xx-10/BL mit absoluter Präzision auf kleinsten Objekten messen und setzt sich dadurch in seiner Klasse an die Spitzenposition.

Außergewöhnlich: scanCONTROL 29xx-10/BL

Funktional und optisch perfekt, das sind die Anforderungen, die an die Ziernähte bei Airbags gestellt werden. Schon während des Herstellungsprozesses werden sie mit dem Laserprofilscanner scanCONTROL 2910-25 überprüft. Der Abstand der Naht zur Trennstelle zwischen den Einzelteilen wird ermittelt, und auch der Höhenversatz zwischen beiden Teilen. Das funktioniert im Gegensatz zu Kameratechnik unabhängig von Farb- und Helligkeitsunterschieden.

Position von Ziernähten an Airbags

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90