Zuverlässige Inline-Farbmessung auf strukturierten und gewölbten Oberflächen

21.04.2015

Der neue Messkopf für das Inline-Farbmesssystem colorCONTROL ACS7000 erlaubt eine Farbmessung auf strukturierten und gekrümmten Oberflächen mit einem äußerst kleinen Messfleck.

Eines der genauesten Inline-Farbmesssysteme weltweit, das colorCONTROL ACS7000, wurde um ein neues Sensormodell erweitert. Der Sensor mit der Bezeichnung ACS2-R45/0-28-1200(001) ist als Ringsensor ausgeführt und hat einen Messfleck von 3x2 mm. Der kleine ovale Messfleck bringt Vorteile vor allem auf strukturierten Oberflächen, die mit herkömmlichen Farbsensoren schwer zu erfassen sind, z.B. Holzfurniere, Bodenbeläge und Stoffe. Durch die konstante homogene Ausleuchtung kann die Messung unabhängig von der Drehlage des Messobjekts durchgeführt werden. Dadurch kann der neue Sensorkopf für die Inline-Qualitätskontrolle von gekrümmten Objekten verwendet werden. Der Krümmungsradius soll dabei mindestens 20 mm betragen.

Das Inline-Farbmesssystem colorCONTROL ACS7000 wird für die Farbkontrolle in der Serienfertigung, der Automobilindustrie sowie in der Kunststoff- und Textilproduktion erfolgreich eingesetzt.

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90