Mehr Raum für Wachstum

22.05.2015

Ende April hat Micro-Hybrid Electronic GmbH, ein Unternehmen der Micro-Epsilon Gruppe, den ersten Bauabschnitt des neuen Unternehmensgebäudes fertiggestellt. Der Hermsdorfer Hersteller von Mikrosystemtechnik wird moderner.

Ein Highlight für Kunden und Besucher wird künftig der neugestaltete Eingangsbereich zur Hauptstraße sein, der schon von weitem sichtbar ist. Auch die Kellerräume und die Fassade wurden umgebaut. Dazu kamen die Dachentwässerung, die Entkernung einer Lagerhalle und die Erweiterung der Lagerkapazitäten. Im Rahmen der Neugestaltung wird nun auch die Klimatisierung aller Produktionsflächen sichergestellt. „Die Kommunikation untereinander wird nicht zuletzt durch die offene Architektur und das durchdachte Design eine neue Qualitätsstufe erreichen“, zeigt sich der Geschäftsführer Dr. Knuth Baumgärtel überzeugt. Die Gesamtkosten der ersten Umbauphase belaufen sich auf 4,5 Millionen Euro, wobei 1,3 Millionen Euro in neue Maschinen und Anlagen wie z.B. mehrere Materiallifte, eine Parylene-Beschichtungsanlage und einen Universal-Funktionstester investiert wurden. www.micro-hybrid.de

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90