Universelle Wärmebildkameras

Miniaturisierte Wärmebildkamera mit USB-Schnittstelle
thermoIMAGER TIM 160
Miniaturisierte Wärmebildkamera mit USB-Schnittstelle

Wärmebildkameras der Serie thermoIMAGER TIM 160 sind konzipiert für die stationäre Thermografie mit einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Wärmebildkameras werden über USB 2.0 mit einem PC verbunden und sind sofort einsatzbereit. Die verschiedenen Schnittstellen ermöglichen die Einbindung der Wärmebildkameras in Netzwerke und automatisierte Systeme.

Besonderheiten
  • Messbereich von -20 °C bis 900 °C
  • Hohe thermische Empfindlichkeit (NETD) von 0,08 K 
  • Extrem leicht, kompakt und robust
Klapper_TIM160_500x250

Die Wärmebildkameras der Serie TIM 160 sind dank der hohen thermischen Empfindlichkeit für präzise Messaufgaben konzipiert. Weiterhin zeichnet sich das System durch eine hohe Bildfrequenz von 120 Hz aus. Der Anschluss der Wärmebildkamera erfolgt über eine USB-Schnittstelle, über die auch die Versorgung vorgenommen wird.

thermoIMAGER TIM 160: Wärmebildkamera für definierte Anwendungen und Prozessintegration

thermoIMAGER TIM 160/DK: Wärmebildkamera inkl. verschiedener Optiken, Tripod und Kalibrierprotokoll im handlichen Alukoffer - Zur universellen Analyse von Infraroten Fragestellungen

Besonderheiten
  • Messbereiche: -20 bis 100°C/ 0 bis 250°C / 150 bis 900°C/optional bis 1500°C
  • Optische Auflösung 160x120 Pixel
  • Spektralbereich 8 bis 14 µm
  • Exzellente thermische Empfindlichkeit (NETD) von 0,08 K 
  • Austauschbare Objektive 6°/ 23° / 48° FOV oder 72° FOV
  • Echtzeitthermographie mit 120 Hz Bildfrequenz
  • Versorgung und Betrieb über USB
  • Extrem leicht, robust und kompakt
  • Analog-Eingang und -Ausgang, Trigger-Interface
  • Optional: Kühlgehäuse für Umgebungstemperaturen bis 240 °C
  • Zeilenkamera-Modus

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90