Schieberposition im Stellventil

Pneumatische Stellventile werden in der Verfahrenstechnik zum Dosieren von flüssigen oder gasförmigen Medien eingesetzt. Um eine gleichbleibend hohe Prozesssicherheit zu erreichen,muss die Durchflussmenge exakt geregelt werden. Ein Schieber wird pneumatisch angetrieben und verändert so die Durchflussöffnung. Mit dem Schieber verbunden ist ein induktiver Wegsensor, der die Schieberposition erfasst. Ein Microcontroller übernimmt neben der Regelung, Parametrierung und Busanbindung des Stellventiles auch die Ansteuerung und Auswertung des Wegsensors. Durch den bereits vorhanden Controller wird die Positionsmessung - abgesehen von wenigen passiven Bauteilen- praktisch zum Nulltarif realisiert.

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90