Smarter Laser-Triangulations-Wegsensor

optoNCDT 1420
Besonderheiten
  • Messbereiche (mm) 10 | 25 | 50 | 100 | 200 | 500
  • Linearität ab 8 µm
  • Reproduzierbarkeit ab 0,5 µm
  • Messrate 4 kHz
  • Kompakte Bauweise mit integrierter Elektronik
  • 0,3 m Pigtail mit M12-Stecker oder 3 m integriertes Sensorkabel mit offenen Enden
  • Skalierbarer Analogausgang
  • Triggereingang
  • Schnittstellen: RS422, PROFINET, EtherNet/IP
  • Vordefinierte und individuelle Presets im Webinterface

Smart-Sensoren für schnelle und präzise Messungen

Der optoNCDT 1420 bietet eine einmalige Kombination aus Geschwindigkeit, Größe, Performance und Anwendungsvielfalt zur Messung von Weg, Abstand und Position. Der kompakte Triangulationssensor erreicht eine hohe Messgenauigkeit und Messraten bis zu 4 kHz. Die wählbare Anschlussart, Kabel oder Pigtail, in Verbindung mit dem internen Controller reduziert den Installationsaufwand des Sensors auf ein Minimum. Wie alle Triangulationssensoren von Micro-Epsilon besitzt auch der optoNCDT 1420 eine intelligente Oberflächenregelung. Die Active Surface Compensation (ASC) sorgt für stabile Messergebnisse, selbst bei Farb- oder Helligkeitswechseln der Oberfläche. Die leistungsstarke Optik des Sensors erzeugt einen kleinen Lichtfleck, womit selbst kleinste Bauteile sicher erfasst werden.

Höchste Präzision auf kleinstem Raum

Die kompakte Bauform bei gleichzeitig geringem Gewicht öffnet neue Anwendungsgebiete. Analoge Spannungs- und Stromausgänge sowie eine digitale RS422-Schnittstelle ermöglichen die Integration des Sensors in die Anlagen- oder Maschinensteuerung. Dank der universell wählbaren Einstellungs- und Auswertemöglichkeiten erfüllt der optoNCDT 1420 alle Voraussetzungen für den Einsatz in Serien- und OEM-Anwendungen.

Einzigartiges Bedienkonzept

Die optoNCDT 1420 Modelle sind über ein intuitives Webinterface bedienbar. Die Parametrierung erfolgt über Presets sowie einen Quality-Slider zur Auswahl der Messaufgabe. Bis zu 8 benutzerspezifische Einstellungen des Sensors können in der Setupverwaltung gespeichert und exportiert werden. Durch Speichern und Laden der Einstellungen kann die Parametrierung einfach und schnell auf weitere Sensoren übertragen werden. Die Anzeige des Videosignals, Auswahl des Signalpeaks sowie eine frei einstellbare Signalmittelung erlauben zusätzliche Optimierungen der Messaufgaben. Über die ROI-Funktion (Region of Interest) können z.B. Störsignale im Hintergrund bewusst ausgeblendet werden. Für einfachere Messaufgaben kann eine Sofortinbetriebnahme über die Multifunktionstaste am Sensor erfolgen.

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90