Messaufgaben in der Batterie-Produktion

Sensoren von Micro-Epsilon werden im gesamten Fertigungsprozess eingesetzt. Dort übernehmen sie verschiedene Messaufgaben zur Maschinenüberwachung, Dickenregelung und Qualitätssicherung.

Walzenspaltmessung am Kalander

Für die Überwachung und Regelung von Kalander- und Beschichtungswalzen werden kapazitive Flachsensoren eingesetzt. Diese sind in verschiedenen Ausführungen verfügbar und erfassen den Walzenspalt mikrometergenau. Die kompakten Sensoren können in beengte Bauräume integriert werden, um direkt gegen die Walzen oder die Walzenaufhängung zu messen. Die hohe Temperaturstabilität erlaubt den Einsatz bei hohen Umgebungstemperaturen.

Bahnkantenüberwachung von Batteriefolien

Elektroden- und Separatorfolien müssen während der Produktion von Batteriezellen präzise geführt werden. Optische Mikrometer der Serie optoCONTROL erfassen die erforderliche Kantenposition für die Bahnkantenregelung mit hoher Genauigkeit. Werden mehrere Mikrometer eingesetzt, kann gleichzeitig die Bahnbreite erfasst werden.

Überwachung der Coilabwicklung

Laser-Distanzsensoren der Reihe optoNCDT ILR2250-100 überwachen die Ab- und aufwicklung von Coils. Da sich der Durchmesser stetig erhöht bzw. verringert, ändert sich infolgedessen der Abstand zwischen Coil und Sensor. Diese Streckenveränderung wird durch die Sensoren zuverlässig und präzise überwacht. Der integrierte AUTO-Messmodus ermöglicht die zuverlässige Erfassung auch auf spiegelnden Oberflächen und matten Beschichtungen.

Temperaturmessung bei der Formierung

Insbesondere bei der Erstaufladung ist die Temperaturentwicklung ein entscheidender Parameter und wird daher mit Wärmebildkameras überwacht. Diese geben Aufschluss über die Temperaturverteilung und Hinweise über mögliche Kurzschlüsse. Die Wärmebildkamera thermoIMAGER TIM ist für die hohen Ansprüche industrieller Serienapplikationen konzipiert. Dank der leistungsfähigen Software können Hot- und Cold-Spots automatisch überwacht werden und Messwerte an eine Steuerung ausgegeben werden. Bis zu drei Messfelder können gleichzeitig fokussiert und kontinuierlich überwacht werden. 

Überwachung der Kantenkrümmung (Heavy Edge) nach dem Schneiden

Krümmungen und Verformungen treten oft nach dem Längsschneiden der Folie auf. Um solche Abweichungen prozesssicher erkennen zu können, werden Laser-Profilsensoren von Micro-Epsilon eingesetzt. Diese werden über der Folienkante platziert und erfassen kontinuierlich das Profil. Dank der hohen Auflösung und der Unempfindlichkeit bei spiegelnden Oberflächen liefern die Sensoren stabile Messergebnisse und hochgenaue 2D-Profile, aus denen auch 3D Punktewolken generiert werden können.

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90