Pressemitteilungen von Micro-Epsilon

Laser-Scanner von Micro-Epsilon werden zur geologischen Analyse von Bohrkern- und Mineralproben eingesetzt. Das Unternehmen Cox Analytical Systems vertraut in seinen speziellen Röntgen-Analysegeräten (XRF-Scanner) auf die Technologie des Sensorspezialisten.

zur Pressemitteilung

Micro-Epsilon bietet ein einmaliges Produktportfolio an True Color Farbsensoren, die für unterschiedliche Anforderungen konzipiert sind. Dadurch lassen sich nahezu alle Farbmessaufgaben präzise und branchenübergreifend lösen. Vier Sensortypen messen auf Oberflächen mit direkten und diffusen Reflexionen, auf hochglänzende, strukturierte und metallische Objekte sowie auf transparente Materialien.

zur Pressemitteilung

Die optoNCDT 1900LL Sensoren sind zur Abstandsmessung auf metallische und strukturierte Oberflächen konzipiert. Die Sensoren nutzen eine kleine Laserlinie, um genaue Messungen auf inhomogenen Oberflächen zu erzielen

zur Pressemitteilung

Das System thicknessGAUGE misst die Dicken von Band- und Plattenmaterialien hochgenau und prozesssicher. Je nach Messaufgabe stehen Ausführungen mit unterschiedlicher Sensortechnologie zur Verfügung. Zudem sind eine Lineareinheit mit elektromechanischem Antrieb, eine automatische Kalibriereinheit und ein multitouchfähiger Panel-IPC im Lieferumfang enthalten. Somit wird das System zu einer einzigartigen und flexiblen Komplettlösung für präzise Dickenmessungen.

zur Pressemitteilung

In order to precisely determine the changeover time of coils, optoNCDT ILR2250-100 laser distance sensors from Micro-Epsilon continuously detect the coil diameter with highest precision. They can also be used in harsh industrial environments for measurements of challenging surfaces.

zur Pressemitteilung

Die neuen Laser-Scanner scanCONTROL 30xx von Micro-Epsilon bieten nun große Messbereiche bis 200 mm. Die Scanner werden für 2D- und 3D-Profilmessungen in industriellen Produktionsprozessen eingesetzt. Präzision und hohe Geschwindigkeit treffen bei den High-Performance-Scannern auf kompakte Baugröße und geringes Sensorgewicht.

zur Pressemitteilung

Der performante Laser-Distanzsensor optoNCDT ILR2250 wird überall dort eingesetzt, wo große Messbereiche und gleichzeitig hohe Genauigkeit gefordert werden. Der optoNCDT ILR2250 kann in bis zu 100 m und mit zusätzlicher Reflektorfolie in bis zu 150 m Abstand angebracht werden. Der Sensor überzeugt bei Messungen auf dunklen, strukturierten oder schwach reflektierenden Oberflächen und liefert stabile Messergebnisse mit Millimeter-Genauigkeit.

zur Pressemitteilung

Verbrauchskomponenten wie Fette oder Silikone werden von Fasspumpen laufend zur Verfügung gestellt. Um die Fertigungsprozesse nicht zu unterbrechen, müssen diese Komponenten permanent zur Verfügung stehen. Hierfür ist eine genaue Füllstandsmessung notwendig. Um den Füllstand der Fasspumpe laufend zu überwachen, werden Seilzugsensoren der Reihe wireSENSOR WDS-P60 von Micro-Epsilon eingesetzt.

zur Pressemitteilung

Das leistungsstarke Wegmesssystem eddyNCDT 3060 lässt sich jetzt noch flexibler einsetzen als bisher. Das Sensorportfolio wurde um die Messbereiche 6 und 8 mm erweitert. In nahezu allen Branchen werden somit neue Anwendungsfelder eröffnet.

zur Pressemitteilung

Die Wärmebildkamera thermoIMAGER TIM 160S liefert präzise Echtzeitwerte in dynamischen Prozessen. Mit einer Bildfrequenz von 120 Hz bietet sie schnelle Messungen bei Temperaturen bis maximal +1500 °C. Ihre robuste Bauweise prädestiniert sie für den Einsatz in rauer Industrieumgebung.

zur Pressemitteilung

Mit den neuen Laser-Sensoren der optoNCDT Baureihe 1220 stellt Micro-Epsilon einen messenden Abstandssensor mit integriertem Controller vor. Messraten bis zu 1 kHz und eine Reproduzierbarkeit ab 1 µm sorgen für zuverlässige Messungen. Die Lasersensoren sind mit Analogausgang und digitaler RS422 Schnittstelle ausgestattet. Sie bieten zudem das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in ihrer Klasse.

zur Pressemitteilung

Wärmebildkameras kontrollieren die Oberflächen von Materialien und Werkstücken, wodurch die Qualität von Bauteilen beurteilt werden kann. Die IR-Kameras der Reihe thermoIMAGER werden besonders dann eingesetzt, wenn der Oberflächen-Kontrast für andere Messverfahren nicht ausreicht, um eine fundierte Bewertung zu ermöglichen.

zur Pressemitteilung

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90