Pressemitteilungen von Micro-Epsilon

Die neuen Seilzug-Wegsensoren der Reihe wireSENSOR WPS-Kxx sind für industrielle Anwendungen mit hohen Stückzahlen konzipiert. Sie messen präzise Abstände und Positionen. Die K-Serie vereint performante Sensoren für den Innen- und Außenbereich mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank der Modularität lassen sich flexible Anpassungen an die Messaufgabe einfach und effizient umsetzen.

zur Pressemitteilung

Beim Zuschnitt von Stoffen bestimmen Lichtleitersensoren der Reihe optoCONTROL CLS­-K von Micro­-Epsilon die exakte Stoffbahnposition. Dazu ist ein Sensor direkt an einem der Schneidmesser montiert und erkennt, wann sich die Stoffbahn in der Zuschnitt-Position befindet. Dank der eingesetzten Lichtleitersensoren werden die Genauigkeit des Zuschnittes und somit die Qualität des Endproduktes optimiert sowie gleichzeitig Ausschuss und Maschinenstörungen reduziert.

zur Pressemitteilung

Bei der Kaltformung gilt das Tiefziehen als entscheidender Schritt im Produktionsprozess. Laser-Triangulationssensoren der Reihe optoNCDT 1420 messen beim Pressvorgang den Blecheinzug, dessen Wert für die Qualitätsbeurteilung des Bauteils maßgeblich ist. Die eingesetzten Sensoren sind robust und halten Vibrationen und Schocks stand. Messergebnisse sind dank innovativer Sensortechnologie auch bei schwierigen Bedingungen, wie den unterschiedlichen Reflexionen der Bauteile, gleichbleibend präzise.

zur Pressemitteilung

Die leistungsstarken True-Color-Farbsensoren der Reihe colorSENSOR CFO von Micro-Epsilon sind für hochpräzise Farbmessungen konzipiert. Durch das Firmware-Update 1.4.20 können die CFO200 Modelle ab sofort mit einer Messfrequenz von bis zu 30 kHz betrieben werden. Zusätzlich ist eine Optimierung des Webinterfaces erfolgt, welches sich in einem neuen, modernen Design präsentiert. Neben weiteren neuen Funktionen kann der Anwender nun auch auf eine Dreitafelprojektionsdarstellung der Farbräume zugreifen.

zur Pressemitteilung

Der neue konfokal-chromatische Sensor confocalDT IFS2405-6 wird für präzise Weg- und Dickenmessungen auf diffusen, spiegelnden und besonders auf transparenten Materialien eingesetzt. Das neue Modell ergänzt die IFS-Baureihe um den Messbereich von 6 mm. Insgesamt werden durch die confocalDT IFS Sensoren Messbereiche von 0,1 bis 30 mm abgedeckt.

zur Pressemitteilung

Mit dem optoNCDT 1220 hat Micro-Epsilon einen Laser-Sensor konzipiert, der ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bei gleichzeitig hoher Messgenauigkeit und Benutzerfreundlichkeit bietet. Der miniaturisierte Sensor mit integriertem Controller misst Weg, Abstand und Position auf zahlreichen Oberflächen und ist prädestiniert für OEM- und Serienapplikationen in der Automatisierungstechnik.

zur Pressemitteilung

Induktive Wegsensoren (Wirbelstrom) der Reihe eddyNCDT übernehmen die Spaltüberwachung beim Alu-Druckguss. Dank der präzisen Sensoren von Micro-Epsilon werden sowohl die Standzeit der Werkzeuge als auch die Produktqualität erhöht, während Ausschuss, die Zeit für das Nacharbeiten und der finanzielle Aufwand gleichzeitig verringert werden. Der robuste Sensoraufbau ermöglicht die Spaltmessung bei anspruchsvollen Umgebungsbedingungen.

zur Pressemitteilung

Der konfokale Sensor confocalDT IFS2407-0,1 eröffnet neue Anwendungsfelder in der präzisen konfokalen Weg- und Dickenmessung. Mit einer Auflösung von 3 nm ermöglicht der kompakte Sensor Messungen mit sehr hoher Genauigkeit. Er bietet einen großen Verkippungswinkel sowie einen 3 µm kleinen Lichtpunkt. Dadurch lassen sich Rauheitsmessungen mit hoher Präzision realisieren. Die Dickenmessung von transparenten Materialien kann bereits ab 5 µm Materialstärke erfolgen.

zur Pressemitteilung

Der weltweit kleinste Seilzugsensor erweitert das Micro-Epsilon Produktportfolio. Der nur 8 g leichte wireSENSOR MT19 ist gerade einmal 19 x 19 mm groß und wird für Weg- und Abstandsmessungen mit einem Messbereich von 40 mm eingesetzt. Der Sensor ist äußerst kompakt, arbeitet hochdynamisch und ermöglicht Seilbeschleunigungen von bis zu 60 g. Zur neuen MT-Serie gehören auch der MT33 und der MT56, die in Relation zu ihren Messbereichen kleinstmögliche Bauformen aufweisen.

zur Pressemitteilung

Der Controller induSENSOR MSC7401 wird für Weg- und Abstandsmessungen in der Automatisierungstechnik und im Maschinenbau eingesetzt. Er ist mit den induktiven Messtastern und Wegsensoren der Reihen LVDT und LDR von Micro-Epsilon kombinierbar. Der Controller verfügt über ein robustes Aluminium-Gehäuse und ist für industrielle Anwendungen prädestiniert. Neben der einfachen Handhabung bietet dieser Miniatur-Sensor-Controller ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

zur Pressemitteilung

Bei der voll- bzw. halbautomatischen Montage von Cockpit-Modulen in der Automobilfertigung ist eine exakte Positionierung durch das Aufnahmewerkzeug erforderlich. Dank der integrierten Profilverrechnung und der kompakten Bauform werden Laser-Scanner von Micro-Epsilon für diese Messaufgabe eingesetzt. Sie können mühelos an einem Roboter oder an einem Manipulator angebracht werden.

zur Pressemitteilung

Das neue Schnittstellenmodul IF2030/PNET wurde zur einfachen Anbindung von Micro-Epsilon Sensoren an PROFINET-Steuerungen entwickelt. Das PROFINET-Schnittstellenmodul ist kompatibel mit Micro-Epsilon Sensoren, deren Datenausgabe über eine RS422- oder RS485-Schnittstelle erfolgt. Das System arbeitet mit bis zu 4 MBaud.

zur Pressemitteilung

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90