Pressemitteilungen von Micro-Epsilon

In der Automobilentwicklung bilden Untersuchungen am Fahrwerk die Voraussetzung für die Fahrsicherheit. Hier werden Sensoren benötigt, die den hohen Ansprüchen des Fahrversuchs standhalten. Schnelle Bewegungen, kurze Wegstrecken, beengte Platzverhältnisse und raue Umgebungsbedingungen - speziell für solche Anwendungen entwickelte Micro-Epsilon die Seilzugsensoren der Modelreihe wireSENSOR MP(M).

zur Pressemitteilung

Der Messtechnik-Spezialist Micro-Epsilon bietet intelligente Lösungen für den medizinischen Bereich – vom Einsatz in Medizingeräten über Zahnforschung bis hin zur Pharmaproduktion.

zur Pressemitteilung

Für die Defekterkennung auf diffus reflektierenden Oberflächen bietet die INB Vision AG, ein Unternehmen der Micro-Epsilon Gruppe, das Messsystem surfaceCONTROL an. Dieses System arbeitet nach dem Verfahren der Streifenlichtprojektion. Damit können lokale Formfehler, wie Beulen und Dellen in Oberflächen erkannt und analysiert werden, die nur wenige Mikrometer vom Sollmaß abweichen.

zur Pressemitteilung

Mit dem neuen fünf-Zoll-Monitor und einem hochauflösenden Bildsensor ermöglicht das Video-Endoskop Top-Line von Micro-Epsilon Eltrotec Einblicke in das Innenleben von Großgetrieben in Windkraftanlagen, Röhren und Hohlräumen.

zur Pressemitteilung

Micro-Epsilon bietet auf der eigenen Homepage ein neues komfortables Tool zur Auswahl des geeigneten Temperatur-Sensors an. Das Tool bietet Kunden eine einfache Orientierung in der umfassenden Produktpalette der thermoMETER.

zur Pressemitteilung

Micro-Epsilon präsentiert einen neuen LVDT Messtaster induSENSOR DTA-XG8, der sich besonders für den Serieneinsatz bei hohen Stückzahlen eignen. Neu ist das komplette Gehäuse des Sensors, der nun mehr 8 mm Durchmesser misst.

zur Pressemitteilung

In Kooperation mit dem Kunststoff-Zentrum SKZ KTT GmbH realisierte Micro-Epsilon eine thermografie-basierte Lösung für die Inline-Qualitätsprüfung bei Spritzgussmaschinen.

zur Pressemitteilung

Im September 2007 ging Micro-Epsilon eine Kooperation mit dem BMW Werk Dingolfing und dem Institut für Softwaresysteme in technischen Anwendungen der Informatik (FORWISS Passau) der Universität Passau ein. Aufbauend auf der von Micro-Epsilon und der Universität Passau bis zu diesem Zeitpunkt entwickelten Software für Deflektometrie wurde das gemeinsame Forschungsprojekt auf die Entwicklung eines neuen optischen Messverfahrens für die industrielle Qualitätskontrolle spiegelnder Oberflächen ausgerichtet.

zur Pressemitteilung

Zum 16.01.2012 wechselte die Geschäftsleitung der Micro-Epsilon Messtechnik GmbH &Co. KG aus Ortenburg. Dipl.-Ing. Karl Wisspeintner übergab die Leitung des Unternehmens nach 35 Jahren an seinen Nachfolger Prof. Dr.-Ing. Martin Sellen. Herr Sellen übernimmt die Bereiche Produktion und Entwicklung. Herr Dipl.-Phys. Johann Salzberger als bisheriger zweiter Geschäftsführer kümmert sich zusätzlich zu den Bereichen Marketing & Vertrieb um die finanzielle Führung des Unternehmens.

zur Pressemitteilung

Speziell für die Kanten, Spalt und Durchmessermessung für Messabstände bis 2000 mm, hat MICRO-EPSILON Eltrotec ein neues online Präzisions-Mikrometer, der Serie optoCONTROL ODC 1220, entwickelt.

zur Pressemitteilung

MICRO-EPSILON Eltrotec stellt das colorCONTROL ACS7000 – das erste online Farbmesssystem vor. Das Messprinzip beruht auf dem Spektralverfahren: zunächst wird das Messobjekt mit weißem Licht bestrahlt, das Spektrum des reflektierten Lichtes der Probe wird danach mit einer Weißreferenz verglichen. Daraus werden die Farbkoordinaten im CIE-xy Farbsystem für Wellenlängen von 390-780 nm berechnet.

zur Pressemitteilung

Die neuesten Modelle der kleinen Infrarotkameras von Micro-Epsilon tragen die Bezeichnungen thermoIMAGER 400 und 450. Die beiden neuen Modelle bieten eine besonders hohe optische Auflösung von 382 x 288 Pixel.

zur Pressemitteilung

Micro-Epsilon Messtechnik
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
info@micro-epsilon.de
+49 8542 / 168 - 0
+49 8542 / 168 - 90